Sparen Sie Energie durch Kraft-Wärme-Kopplung

Kraft-Wärme-Kopplung setzt ebenfalls Investitionen voraus und ist nur unter gewissen Bedingungen sinnvoll. Wann genau ein sogenanntes Blockheizkraftwerk (BHKW) empfehlenswert ist, hängt vom Wäremebedarf und dem Verhältnis von Strom- zu Brennstoffpreis ab.

Der Wärme- und idealerweise auch der Strombedarf sollte möglichst gleichmäßig sein. Außerdem sollte das BHKW eine hohe jährliche Laufzeit. Mindestens 4000 Stunden im Jahr sind Voraussetzung. Ist der Brennstoffpreis zudem gerade günstig (Verhältnis Strom- zu Brennstoffpreis 3:1), ist das BHKW geeignet. Den Wärmeanfall können Sie auch zur Kälteerzeugung verwenden, indem Sie ein BHKW zusammen mit einer Absorptionskältemaschine nutzen.