Praxisbeispiele: Die Impulsgespräche vor Ort

KTB Transformatorenbau GmbH

Energiekostensenkung um 38 %
Das Unternehmen stellt ein großes Sortiment von Transformatorenm, Wickelgütern sowie Baugruppen nach effektivsten technologischen Produktabläufen her.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis (PDF)


Fleischerei Rita Freckmann

Kosteneinsparung von 3.500 € pro Jahr
Hofeigene schlachtwarme Verarbeitung der artgerecht gehaltenen Schweine zu traditionellen Eichsfelder Wurstspezialitäten.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis (PDF)


KERN Schreinerei & Innenausbau

34% Energieeinsparung
Individuelle Möbel, Einauschränke, Büro- und Praxiseinrichtungen, Ladenbau, Fenster-Türen-Treppen, Schiebetüren, Innenausbau, bis hin zu Architekturprojekten als Modell und Restauration.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis (PDF)


Appartmenthaus Dr. Wolff GmbH & Co. KG

Senkung der Energiekosten um 40 %
Die Firma bietet im eigenen Appartmenthaus 19 Ferienwohnungen mit 70 Betten sowie ein im Haus befindliches beheiztes Meerwasser-Hallenbad mit Sauna, Solarium und Fitness-Center (insgesamt 1036 qm beheizte Fläche, 10268 Übernachtungen im Jahr 2012).

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis (PDF)


Gerhard Liedtke GmbH

Jährliche Ersparnis etwa 15.000 €
Die Firma Liedtke deckt das gesamte Spektrum der Haustechnik von Sanitär, Heizung, Blockheizkraftwerke über Badsanierung bis hin zur Wärmepumpe ab - angefangen bei kompetender Beratung und Projektierung bis hin zu Installation und Service.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

IWB Industrietechnik GmbH

Jährliche Ersparnis etwa 30.000 €
Das Leistungsspektrum der Firma umfasst die Fertigung von kundenspezifischen CNC-Fräs- und Drehteilen auf sehr effizienten und hochgenauen Bearbeitungszentren, die Entwicklung und Fertigung von standardisierten sowie individuell angepassten Förderbändern für alle Bereiche der Wirtchaft - von der Lebensmittel- über Pharma- bis zur Zulieferindustrie.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen im Bereich Automatisierungstechnik auch kundenspezifische Sondermaschinen als Komplettlösung an.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

>> Zum Blogbeitrag vom 29.04.2014 (RKW Innovationsblog)

Mechanik Taucha Fördertechnik GmbH

Innovative energieeffiziente Schweißtechnologie
Ausgelöst durch das Energieeffizienz Impulsgespräch wurden verschiedene Einsparmöglichkeiten diskutiert. Grundsätzliches Anliegen des Geschäftsführers ist es, konkrete Dinge im Betrieb zu verändern und nicht bloß Förderungsmöglichkeiten auszuloten.

Entgegen der anfänglichen Skepsis stellte sich heraus, dass eine Reihe an Effizienzmaßnahmen möglich ist.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

>> Bericht aus dem RKW Magazin 1/14

>> Bericht aus des RKW Magazin 1/14

ifc Composite GmbH

Moderne Beleuchtung bei ifc Composite GmbH amortisiert sich in zwei Jahren
ifc produziert materialbedingt mit häufig wechselnden Kühl- und Heizprozessen, bei denen die Wärme und Kälte stets elektrisch erzeugt wird. Vor dem Energieeffizienz Impulsgespräch wurde die Druckluft mithilfe alter, überdimensionierter Kompressoren erzeugt. Zur Beleuchtung der Fertigungshalle wurden HQL-Leuchten, im Eingangsbereich der Verwaltung Halogenspots eingesetzt.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

mainblick konzept und gestaltung

Agentur mainblick überzeugt Vermieter, in Energieeffizienz zu investieren
Hintergrund des Energieeffizienz Impulsgesprächs ist für die Agentur der Gedanke, dass ein akzeptables Ziel nur durch effizientes Handeln zu erreichen ist. Der Fokus wird dabei auch auf Energieeffizienz gelegt. Da das genutzte Bürogebäude energietechnisch veraltet war, entschied man sich, mit dem Impulsgespräch den ersten Schritt zu tun: Die Fassade und einfachverglasten Fenster sowie die Öl-Heizung waren sanierungsbedürftig. Zudem war ein Raum als Büro nicht nutzbar.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

Natursteinbetrieb Kernbach GmbH

Senkung des Energiekostenanteils um 58 Prozent  bei Natursteinbetrieb Kernbach  GmbH
Aufgrund der Kostensituation durch bereits in die Jahre gekommene Technologien wie Druckluft und Heizungsanlage sowie der ungewissen Energiepreisentwicklung nahm der Betrieb das kostenfreie Energieeffizienz Impulsgespräch in Anspruch.

Im Impulsgespräch konnten verschiedene Denkanstöße gegeben werden. Ausschlaggebend für die anschließende Umsetzung der Potenziale war die Information über die besonderen Fördermöglichkeiten, die bei Heizung, Druckluft, Beleuchtung sowie Staubabsauganlage Anwendung fanden. So wurden die sowieso anstehenden Optimierungen als Gesamtpaket sinnvoll realisiert.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

JöWe Laserbearbeitung GmbH, Schramber-Sulgen

Effiziente Lasertechnologie
Als Spezialist  für Laserbearbeitung führt das Unternehmen für verschiedenste Produkte und Branchen fachgerecht Produktbeschriftungen aus.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

Höning GmbH für Fenster und Türen

Investition in Abwärmenutzung amortisiert sich in vier Jahren
Das Unternehmen möchte es genau wissen: Dafür werden zukünftig die Energieverbräuche genau erfasst. Beispielsweise ist im Unternehmen schon länger bekannt, das die teuerste Energie – die Druckluft – bei ihnen viele Leckagen aufweist.
Peter Schouren, Geschäftsführer: „Wir sind ein Wirtschaftsunternehmen und wenn wir Geld in die Hand nehmen, muss auch letztendlich was dabei herauskommen.“

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

>> Zur Reihe "Auszüge von Energieeffizienz-Impulsgesprächen vor Ort" (PDF)

Kühne-Asphaltbau GmbH, Magdeburg

KfW-geförderte Initialberatung
Die Kühne-Asphaltbau GmbH ist spezialisiert auf Gussasphaltbau im Hoch-, Industrie- und Straßenbau. Im Energieeffizienz Impulsgespräch vor Ort konnten erhebliche Einsparpotenziale in den Bereichen Beleuchtung, Heizung, Wärmedämmung sowie Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) aufgezeigt werden. Ebenso wurde eine KfW- Initalberatung durchgeführt.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

Pussack-Reisen GmbH

Kosteneinsparung von jährlich 43 Prozent durch Energieeffizienzmaßnahmen bei der Pussack-Reisen GmbH
Auslöser war der Wunsch des Unternehmens, die kompetente Betrachtung eines externen Fachmannes mit unvoreingenommenem Blick auf die gesamte energiespezifische Situation vor Ort zu erhalten. Im Impulsgespräch konnten Potenziale in den Bereichen Beleuchtung, Wärmedämmung und Heizung aufgezeigt werden. Zusätzlich wurde über die sinnvolle Möglichkeit einer attraktiv bezuschussten KfW-Mittelstandsberatung informiert.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

Autohaus Schmitt, Neckarsteinach

Modernisierung der Heizungsanlage, Wärmeverteilsystem und Beleuchtung
Das Autohaus Schmitt in Neckarsteinach kann von einer Senkung der Energiekosten profitieren, die durch die Modernisierung der Heizungsanlage und des Wärmeverteilsystems sowie der Beleuchtung erreicht wurde.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

Silberberg Klinik, Bodenmais

Modernisierung der Heizungsanlage
Die Silberberg Klinik in Bodenmais im Bayrischen Wald ist eine Rehabilitationsklinik zur Durchführung von Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen. Das Beispiel zeigt, wie durch den Umbau der Steuerung und Regelung der Heizanlage sowie durch den Ausbau des Heizkessels die Heizkosten gesenkt werden können.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

Alfred Kratz Kunststoffprodukte GmbH, Trusetal

Modernisierung einer Druckluftanlage
Die Firma Alfred Kratz Kunststoffprodukte GmbH in Trusetal in Thüringen ist Zulieferer im Baugewerbe und wirbt für sich mit ihrer energie- und rohstoffeffizienten Fertigung. Durch die Modernisierung einer Druckluftanlage konnten weitere Energieeinsparungen realisiert werden.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

Energetische Gebäudesanierung und Installation einer PV-Anlage
Die 2003 gegründete Lösing GmbH hat sich erfolgreich auf das Schneiden von Papier, Folien und technischen Geweben im Kundenauftrag spezialisiert. Die Kunden kommen vorwiegend aus Europa und beliefern die Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie die Branchen Automobil, Möbel und Verpackung.

>> Zum ausführlichen Bericht (RKW Magazin 3/2012)

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

Modernisierung der Beleuchtung und Heizung
Maschinenbau Ehnert ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Marienberg, das weltweit agiert. Es entwickelt und baut seit rund 20 Jahren Vorrichtungen, Sondermaschinen und Automatisierungslösungen vor allem für die Automobilzulieferindustrie – flapsig könnte man sagen: „Wir agieren überall dort, wo Kunststoffteile eingeklebt werden müssen.“

>> Zum ausführlichen Bericht (RKW Magazin 3/2012)

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

Oemeta Chemische Werke GmbH, Uetersen

Kostensenkung durch Energieeffizienzmaßnahmen
Die Oemeta Chemische Werke GmbH stellt Metallbearbeitungs- flüssigkeiten her und vetreibt sie. Das Unternehmen aus Uetersen in Schleswig-Holstein hat in den Jahren von 2000 bis 2012 insgesamt 36 Energiesparmaßnahmen umgesetzt, die im Impulsgespräch bestätigt werden konnten.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

>> Zur Reihe "Auszüge von Energieeffizienz-Impulsgesprächen vor Ort" (PDF)

Werkstattgemeinschaft Casper, Kürschner, Pech

Heizkostensenkung durch Vorsatzfenster
Die Werkstattgemeinschaft Casper, Kürschner, Pech ist eine Möbeltischlerei in Berlin und ist spezialisiert auf Innenausbauten nach Kundenwünschen. Das Beispiel zeigt auf, wie durch den Einbau von Vorsatzfenstern in der denkmalgeschützten Produktionshalle Heizkosten gesenkt werden.

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)

Moderne Beheizung und Beleuchtung
Wo sonst traditionsreiche Berliner Stadtarchitektur in Metall, Holz und Guss seit 1887 gefertigt wird, hält nun auch die Energieeffizienz Einzug. Besonderes Augenmerk gilt hier der Beheizung und Beleuchtung der denkmalgeschützten Produktionshallen anno 1900.

>> Zum ausführlichen Bericht (RKW Magazin 3/2012)

>> Zur Reihe "Energieeffizienz in der Praxis" (PDF)